Aktuell in der Arche Noe

Angelika Niedetzky 15.04.2019 95x50Sind Sie fit und motiviert? Haben Sie heute gut geschlafen? Nein? Angelika Niedetzky auch nicht! Frisch aufmagaziniert, schießt sie scharf ihre Pointen auf alle, die es verdient haben (Schuss!), aber vor allem auf sich selbst (Gegenschuss!), denn alles im Leben hat zwei Seiten. Der Chaos-Urlaub in Mykonos, die Angst so zu werden wie die eigene Mutter, das Maultrommelkonzert im Frühstücks-TV, ihre Profile auf Tinder, Instagram und Twitter aber auch Politiker, die halb Österreich nicht riechen kann…

Theater in der Arche Noe: “Gretchen 89ff”

Komödie von Lutz Hübner | Regie: Tamara Burghart

NEU! – TRAILER: https://www.youtube.com/watch?v=FdK32nzAAjA

NÄCHSTE TERMINE:
Sa. 27.04.19 | So. 28.04.19 | Di. 30.04.19 | Fr. 03.05.19 | So. 05.05.19 | Do. 09.05.19 | Fr. 10.05.19

Banner_Gretchen

Fulminante Premiere von „Gretchen 89ff“ im Theater der Arche Noe
In Lutz Hübners Komödienklassiker, der von einigen Theaterleuten  auch als eine „Liebeserklärung an das Theater“ bezeichnet wird, konnten Veronika Schmidinger und Peter Mair eine ganze Bandbreite Ihres Könnens zeigen und überzeugten das Publikum. ”Es ist so schwül so dumpfig hier….“ so Gretchens Worte in der Kästchenszene aus Goethes Faust I , die in diesem Stück immer wieder und abwechselnd von anderen Regisseuren & Schauspielerinnen geprobt wird - und so verhielt es sich auch in der Arche Noe – nicht zuletzt deshalb, weil die Lachmuskeln des Publikums auf Hochtouren arbeiteten.

Ein äußerst gelungenes Regiedebüt der Schauspielerin Tamara Burghart (Tiroler Landestheater) und zugleich eine besonders sehenswerte Produktion des „Theater in der Arche Noe“, die man nicht verpassen sollte!

Zum Stück:
In rasantem Wechsel proben die unterschiedlichsten Charaktere die “Kästchenszene” aus Goethes “Faust I”, Reclamheft, Seite 89, ff. Klischees entstehen immer da, wo auch viel Wahrheit liegt und so werden sämtliche Neurosen, Macken, Befindlichkeiten, talentierte und wenig talentierte Exemplare von Regisseuren und Schauspielerinnen auf die Bühne gebracht. Soviel Wahrheit über “die Bretter, die die Welt bedeuten” findet man selten so pointiert und humorvoll.

Von Lutz Hübner | Regie: Tamara Burghart

Beginn: 20:00 Uhr | Sonn- und Feiertage: 18:00 Uhr | Einlass: 1 Stunde vor Beginn

Infos & Kartenvorverkauf: 

Arche Noe Events & Kleinkunst:  +43 664 7511 3641 (Sigi) oder info@archenoe.at
Theater:+43 650 664 3654 (Stefan) oder  info@archenoe.at
Vorverkauf: Stadtamt Kufstein, Öticket, Cafe ZENO, Sparkasse Kufstein