Arche Filmabend

Präsentiert werden der Kurzfilm „Disconnected“ und Ausschnitte aus dem Spielfilm „Hoffnungsfrohe Finsternis“. In beiden Filmen hat Arche Noe Regisseur Stefan Bric eine kleine Rolle übernommen.
Genießen Sie einen interessanten Filmabend mit Moderation und Live Musik von INN between!
(Eintritt: Freiwillige Spenden)

Beschreibung Filme:

[Dis]connected (2021), AT, 18 Min, Deutsch

Ein Film von Felizitas Steiner

Vier handysüchtige Jugendliche fahren auf einen Schulausflug in die Alpen und verlieren dort ihre Internetverbindung. Gelingt es ihnen, das schöne Umfeld, in dem sie sind, wahrzunehmen und zu genießen oder bleiben sie weiterhin abhängig von ihren digitalen Geräten?
Mit Stefan Bric in der Rolle als „Lehrer“

Hoffnungsfrohe Finsternis (2020), AT, (Ausschnitt: ca. 20 Min)

Ein Film von Immanuel Degn

In Hoffnungsfrohe Finsternis geht es um einen Mann, der sich das Leben nehmen will. Seine Freundin hat ihn verlassen und als Filmregisseur ist er erfolglos. Nach gescheiterten Selbstmordversuchen gelingt es ihm doch, aus seinem dunklen Sumpf heraus zu finden. Er findet neue Inspiration für ein weiteres Filmprojekt. Sogar sein Liebesglück könnte er noch finden, als plötzlich Julia aus Costa Rica vor seiner Türe steht, die für das Casting seines neuen Films extra nach Österreich kommt. Aber sie scheint nicht nur wegen dem Casting hier zu sein.
Mit Immanuel Degn, Grace Laguna, Philipp Schömitz, Andre Steger, Peter Mair, Stefan Bric u.v.m. (Originalfassung: 170min).

Diese Veranstaltung teilen:
Veranstaltungsdetails