Theater

NÄCHSTE PREMIERE:

“GRETCHEN 89ff”

Eine Komödie von Lutz Hübner | Regie: Tamara Burghart

PREMIERE: Sa. 06.04.19

Weitere Termine:
So. 14.04.19 | Mo. 22.04.19 | Sa. 27.04.19 | So. 28.04.19 | Di. 30.04.19
Fr. 03.05.19 | So. 05.05.19 | Do. 09.05.19 | Fr. 10.05.19

 

Zum Stück:

In rasantem Wechsel proben die unterschiedlichsten Charaktere die “Kästchenszene” aus Goethes “Faust I”, Reclamheft, Seite 89, ff. Klischees entstehen immer da, wo auch viel Wahrheit liegt und so werden sämtliche Neurosen, Macken, Befindlichkeiten, talentierte und wenig talentierte Exemplare von Regisseuren und Schauspielerinnen auf die Bühne gebracht. Soviel Wahrheit über “die Bretter, die die Welt bedeuten” findet man selten so pointiert und humorvoll, wie in dieser Erfolgskomödie, die besonders bei Theaterliebhabern sehr begehrt ist.

Gretchen_2_web_cut

Es spielen: Veronika Schmidinger & Peter Maier

Regie: Tamara Burghart

 

Produktionsleitung: Stefan Bric
Bühnenbau: Albin Majcenovic

Beginn: 20:00 Uhr | Sonn- und Feiertage: 18:00 Uhr | Einlass: 1 Stunde vor Beginn

Infos:
+43 650 664 3654, info@archenoe.at, www. archenoe.at, Facebook: Theater in der Arche Noe

Kartenvorverkauf: Hotel Gisela, Stadtamt Kufstein, Öticket, Café Zeno
Preise: Vorverkauf: € 16,- | Abendkasse: € 19,-

Achtung: Keine Platzreservierung – es werden Platzkarten je nach Eintreffen vergeben! (kann klein darunter stehen)

Beginn: 20:00 Uhr | Sonntags: 18:00 Uhr

 

 

AKTUELL:

“HALBE WAHRHEITEN”

Eine Komödie von Alan Ayckbourn | Regie: Caroline Mercedes Hochfelner

NEUE TERMINE: Sa. 16.03. | So. 17.03. | Fr. 22.03.19

Beginn: 20:00 Uhr | Sonntags: 18:00 Uhr

Beschreibung:

Liebe könnte so schön sein, wenn es Eifersucht und Untreue nicht gäbe. Fremde Hausschlapfen, Blumen und Schokolade im Schlafzimmer. All das erweckt Zweifel im frischverliebten Greg, der seiner Freundin Ginny heimlich zu Ihren vermeintlichen Eltern folgt.
Doch diese haben weder ein Kind noch die geringste Ahnung, wer dieser Mann im Garten eigentlich ist. Als Ginny hinzustößt wird das Ganze zu einem köstlichen Verwechslungsspiel bei dem ein Missverständnis das nächste jagt…

Halbe Wahrheiten_ web_artikel

Es spielen Eva Ritzer (Ginny), Eveline Gundolf (Sheila), Claus Moser (Greg) & Hannes Lemberger (Philip)

Produktionsleitung: Stefan Bric
Foto: Hannes Mallaun